Anzeige
Themenwelten Berliner Morgenpost
Berliner Ärztemagazin 

Warum die neuen Zähne nicht erstmal probetragen?

Für das schönste Lächeln der Welt:

Dr. Ziegler nimmt sich viel Zeit für seine Patienten. Vom Behandlungsstuhl hat jeder dazu noch einen schönen Blick auf gestaltete Leinwände oder nach draußen Fotos: Lars Kroupa, Marc Collins

DR. STEPHAN ZIEGLER, KU64 

Man kann es kaum glauben, aber in Berlins größter Zahnarztpraxis, dem „KU64“, kann man Zähne sogar probetragen! Hört sich an wie ein Scherz? Ist es aber nicht! Denn neueste Dentaltechnik inclusive 3-D-Druck macht es möglich, Zähne in allen Formen zu sanieren, neu zu gestalten, zu ersetzen und dem Patienten erst einmal zur Probe zu geben. Dr. Stephan Ziegler, Chef und Inhaber des KU64: „So kann jeder 3 bis 4 Wochen ausprobieren, ob der Biss und die Oberfläche passen, Farbe und Form gefallen, es zu amerikanisch, zu künstlich oder natürlich genug ist. Bei Bedarf können wir dann zum Beispiel die Kauflächen und andere Dinge nacharbeiten.“ Das gilt natürlich nicht nur für (Teil-)Gebisse, sondern auch für die eigenen abgenutzten Zähne, Zahnlücken, Zahnschiefstellungen oder für zu kurze Zähne.
Warum die neuen Zähne nicht erstmal probetragen? Image 1
Möglich macht das Ganze ein Verfahren namens „Digital Smile Design“ (DSD). Schon vor der Zahnbehandlung wird Schritt für Schritt die dentale Sanierung der Zahnschäden geplant. Nach einer Fotosession wird per professioneller Software ein Lächeln am Computer designt und der aktuellen Situation gegenübergestellt. Das Digital-Smile-Design-Ergebnis wird als Wax-Up (Probemaske zum Herausnehmen) für den Kunden vorbereitet und in einem Video gezeigt. So kann sich jeder besser entscheiden und Partner oder Freunde mitentscheiden lassen.

Hochmoderne Technik, extravagante Einrichtung

Im KU64 arbeiten derzeit 30 Zahnärzte und noch einmal 30 Prophylaxe- und Dentalhygieniker. Sie alle sind hoch spezialisiert und stehen an sieben Tagen der Woche für ihre Patienten bereit. Das Konzept ist in dieser Art einzigartig. „Wir haben zum Beispiel allein drei Kollegen, die ausschließlich Wurzel(kanal)behandlungen machen, und neun Kinder- und Jugendzahnärzte“, sagt Ziegler.
Gelbe Farben sollen Sommer, Sonne, Strand imitieren, um den Kunden Angst und Schmerzen zu nehmen
Gelbe Farben sollen Sommer, Sonne, Strand imitieren, um den Kunden Angst und Schmerzen zu nehmen
Warum die neuen Zähne nicht erstmal probetragen? Image 2
Dazu kommen Experten in der Zahnästhetik, für die professionelle Amalgamentfernung unter Gummischutz, für die ganzheitliche Zahnmedizin und ein eigenes hochspezialisiertes Labor. Kollegen der Kieferorthopädie arbeiten mit unsichtbaren Spangen. Sogar eine Kombination mit Zahnersatz ist möglich, da ein Experte dafür im Haus ist. Spezialisten für die Implantologie gibt es genauso wie für die Zahnfleischbehandlung. Bei der Zahnreinigung wird die Zahntaschentiefe exakt digital vermessen. Mit einem speziellen schonenden Laser und Farblösungen werden genau die schädlichen Bakterien abgetötet und die gesunden am Ort belassen. Andere Regenerationstechniken bringen verloren gegangenen Knochen wieder zum Nachwachsen. In der Zahn- und Kieferchirurgie ist ein Kollege wiederum auf Tumoren spezialisiert.
Designermöbel und sogar ein Kamin zählen ausdrücklich zum Wohlfühl-Konzept von KU64
Designermöbel und sogar ein Kamin zählen ausdrücklich zum Wohlfühl-Konzept von KU64
Die Spezialisierung zahlt sich aus: In Fallbesprechungen oder der fachlichen WhatsApp-Gruppe tauschen sich die Zahnärzte über die Probleme ihrer Patienten aus, schauen sich Modelle und Röntgenbilder zusammen an und beraten einander. Heraus kommt ein auf den einzelnen Patienten abgestimmter Plan.

Ziegler: „Natürlich hat jeder Patient ‘seinen’ Zahnarzt, der den Hut aufhat. Wenn es aber um komplexe Fälle oder das ganzheitliche Lächeln geht, braucht man verschiedene Spezialisten. Dann überweisen wir den Patienten für einen Teilschritt zum Kollegen.“

Wer akute Probleme hat oder dringend etwas vor dem Urlaub beheben lassen muss, bekommt schon innerhalb von 3 Tagen einen Termin. Für längerfristige Dinge sollte man um die 3 Wochen bis zum Erst-Termin einplanen.

KU64 Dr. Ziegler & Partner Zahnarzt Berlin

Kurfürstendamm 64
10707 Berlin Charlottenburg
Tel.: (030) 864 73 20
info@ku64.de
www.ku64.de

Schwerpunkte
■ Ästhetische Zahnheilkunde
■ Amalgamentfernung
■ Bleaching
■ Digital Smile Design
■ Implantate / Zahnersatz
■ Kieferorthopädie
■ Wurzelkanalbehandlung
■ Zahnfleischbehandlung
■ Oral- und MKG Chirurgie
■ Funktionsdiagnostik / CMD
■ Eigenes Labor

Gesetzliche Krankenkassen Private Krankenversicherung Selbstzahler
Weitere Artikel