Anzeige
Themenwelten Berliner Morgenpost
Vortragsprogramm

Vegane Vielfalt genießen

Beim 12. Veganen Sommerfest Berlin gibt es neben vielen pflanzlichen Schlemmereien auch jede Menge Spaß und Unterhaltung

FOTO: VEBU VEGETARIERBUND DEUTSCHLAND

SIMONE JACOBIUS  

Für die meisten Fans pflanzlicher Lebensmittel ist es ein fester Termin im Kalender: das Vegane Sommerfest Berlin auf dem Alexanderplatz. In diesem Jahr findet es bereits zum zwölften Mal statt. Ein Wochenende lang zeigt die Veranstaltung die Vielfalt des veganen Lebensstils. Zudem findet das 47. World Vegfest der International Vegetarian Union (IVU) dieses Jahr in Berlin statt. Es wird mit einem eigenen Zelt auf dem Sommerfest vertreten sein. An 130 Ständen können die Besucher internationale Leckereien, tierversuchsfreie Kosmetik, lederfreie Schuhe sowie vegane Accessoires und Bekleidung entdecken.
           
Parallel dazu gibt es ein buntes Vortrags- und Unterhaltungsprogramm. „Unser Ziel ist es, diese Vielfalt zu zeigen. Die Besucher können nach Herzenslust schlemmen und gemeinsam feiern“, sagt Silke Hellemann von ProVeg, die das Fest managt.

Neben Livemusik und Showeinlagen wird es spannende Kochshows mit bekannten Größen geben. Im Vortragszelt informieren Experten aus aller Welt über die Hintergründe des veganen Lebensstils, auch über das Thema Ernährung hinaus. Eine Modenschau präsentiert nachhaltige vegane Modetrends, es gibt ein buntes Kinderprogramm mit Kinderschminken, Hüpfburg und einer großen Tombola.

Etwa 65.000 Besucher werden in diesem Jahr erwartet. Organisatoren sind ProVeg, das Tierrechtsbündnis und die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

23. bis 25. August auf dem Alexanderplatz, Mitte
www.veganes-sommerfest-berlin.de
Eintritt frei
            

Vortragsprogramm

GRAFIKEN: TATIANA DAVIDOVA / ISTOCK
GRAFIKEN: TATIANA DAVIDOVA / ISTOCK
Freitag, 23.8.
12:30–13:30 Uhr: Christiane Bürger – Vegane Ernährung aus medizinischer Sicht
13:30–14:15 Uhr: Luke Marsh – Sadhana Forest – eine vegane Ökogemeinschaft
14:15–15:00 Uhr: Julian Doms – Wilderei – das blutige Geschäft
15:00-15:30 Uhr: Stina Spiegelberg – selbstständig aus Leidenschaft
15:30–15:45 Uhr: Marly Winckler – Eröffnungszeremonie zum 47. World Vegfest der IVU
15:45–16:15 Uhr: Shara Ng – Vegane Unternehmen in China und die Wandlungen im 20. und 21. Jahrhundert
16:15–16:45 Uhr: Amanda Woodvine – Wir müssen über Len Till reden: Die Entwicklung einer Bewegung, die auch ältere VeganerInnen einschließt
16:45–17:30 Uhr: Stadttaubenprojekt Berlin e. V. – Wie wir die Stadttauben von der Straße bekommen
17:30-18:15 Uhr: Jan Gerdes – Die Geschichte von Paul in Erzählung und Bildern
18:15–19:00 Uhr: Lars Walther – Everyday Heroes - Wie wir alle jeden Tag die Welt retten können
19:00–20:00 Uhr: Flavio Giusti – Show

Sonnabend, 24.8.
11:00–11:30 Uhr: Dr. Didem Aydurmuş – Der (vegane) ökologische Fußabdruck
11:30–12:30 Uhr: Dr. Joanne Kong – Die Zukunft des Essens: mit Nachhaltigkeit und Mitgefühl
12:30–13:00 Uhr: Tierrechtsaktivistenbündnis – Think big! Gemeinsam für Tierrechte!
13:00–14:00 Uhr: Dr. Melanie Joy – Die Psychologie der Unterdrückung und wie wir sie überwinden können
14:00–14:30 Uhr: Nitin Mehta – Der nächste große Schritt in der menschlichen Zivilisation hat begonnen!
14:30–15:15 Uhr: That vegan couple – Vegan - Das Mindeste, was wir tun können
15:15–16:15 Uhr: Daniela Zysk und India Kandel – Tierbefreiung unterm Regenbogen – Warum wir Animal und Human Liberation nicht trennen können
16:15–17:00 Uhr: Daniela Böhm – Zum Tierrechtsfilm
17:00–17:45 Uhr: Anna-Lena Klapp – Vegan = Nachhaltig? Fakten und Mythen einer zukunftsorientierten Ernährungsweise
17:45–18:15 Uhr: Corina Gericke – Unsinn Tierversuch
18:15–19:00 Uhr: Stefanie Rückert – Eine kurze Historie der Kuhmilch in Deutschland
19:00–20:00 Uhr: Vegan ist ungesund

Sonntag, 25.8.
13:00–13:45 Uhr: Dominica Roszko – Vegane Energiebooster
13:45–14:30 Uhr: Dr. Andrew Knight – Können Hunde und Katzen vegan ernährt werden?
14:30–15:15 Uhr: Jürgen Foß – Lebenshofbetreiber, Land der Tiere
15:15–16:15 Uhr: Niko Rittenau – Die fünf besten und fünf schlechtesten Argumente für den Veganismus aus gesundheitlicher Sicht
16:15–17:00 Uhr: Erdlingshof – Das Land der Tiere
17:00–17:15 Uhr: Marly Winckler – Abschlusszeremonie des 47. World Vegfest der IVU
17:15–18:00 Uhr: Tobias Leenaert – Wie man die Welt vegan macht

Bühnenprogramm

Freitag, 23.8.
12 Uhr: Eröffnung durch die Veranstalter Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Berlin Vegan und ProVeg e.V.
13–14 Uhr: Vegional – Kochshow mit Stina Spiegelberg
14.15–15.15 Uhr: DJ Lois Prima (Electro Swing und World Beats)
15.30–16.30 Uhr: Kochshow mit Timo Franke
17–17.45 Uhr: Aiko, Sängerin und Songwriterin mit sanfter Stimme
18–18.30 Uhr: Emaline – Candlestone Music (Folk-Pop)
19–20 Uhr: Boba Cat (Metal-/Rock-band)

Sonnabend, 24.8.
11–11.45 Uhr: Podiumsdiskussion „Frauen in der veganen Bewegung“
12–12.45 Uhr: Cloudy June (Folk, Indie, Pop, Classic Rock, Soul)
13–14 Uhr: Kochshow mit Sophia Hoffmann
14.15–14.45 Uhr: Kilkenny (Irish Folk)
15–15.45 Uhr: Tini Bot (gefühlvolle Singer/Songwriterin)
16–16.45 Uhr: Modenschau mit veganer, fairer und nachhaltiger Mode
17–17.30 Uhr: Kiara (Gitarre mit R ’n’ B-Einflüssen)
17.45–18.45 Uhr: Pimp My Brain – DJanes
19–20 Uhr: Hannah Jaha (junger, moderner Soul-Pop mit viel Gefühl)

Sonntag, 25.8.
12.30–13.30 Uhr: Kochshow mit Sebastian Copien
14–14.45 Uhr: Masha Ray (Vintage Dance Sound)
15–15.45 Uhr: Robert Horace und Pianist (Singer-Songwriter mit Pop, Soul, Folk)
16–16.45 Uhr: Modenschau mit veganer, fairer und nachhaltiger Mode
17–17.45 Uhr: Jools & Fools (Cover-Band mit Soul, Pop, Rock)

Programm Workshopzelt

Freitag, den 23.8.
13.30–14.30 Uhr: Vegan4Dogs – Kochen mit Leni Lecker – Schmankerl nicht nur für vegane Hunde
15–16 Uhr: Zero Waste Verein – Was sind uns Lebensmittel wert? – Wege aus der Lebensmittelverschwendung
16.30–17.30 Uhr: PUURE – Natürlich putzen: Magische Putzpaste selbst machen
18–19.30 Uhr: Live Lean Health – Yoga and Meditation – Journey through the heart

Samstag, den 24.8.
12–13 Uhr: perlAmande – Mandelmus in Rohkostqualität, eine wichtige Fettquelle – Zubereitung basisches Müsli
13.30–14.30 Uhr: Kojiterie – Veganer Camembert zum Selbstmachen
15.30–16.30 Uhr: Sophia Hoffmann – Zero Waste Küche – Lesung und Q&A mit Sophia Hoffmann
17–18 Uhr: Sweet Seedling – Plant based food to boost your mood
18.30–19.30 Uhr: Flavio Giusti – How to make Merengue vegan - with VegetariRANGO

Sonntag, den 25.08.2018
12–13 Uhr: Julia Beutling – Let`s paint the world vegan! Malt mit an einem riesigen Poster
13.30–14.30 Uhr: Sare Akyar – Vegane Ernährung – die wichtigsten Basics
15–16 Uhr: Kojiterie – Homemade Vegan Camembert
16.30–17.30 Uhr: Plant Jammer – Can Artificial Intelligence stop food waste? Learn to cook with anything and stop food waste in your home
Weitere Artikel