Anzeige
Themenwelten Berliner Morgenpost
Inklusionspreis Berlin 2021

Berliner Inklusionspreis 2021

 

Sehr geehrte Arbeitgeberin, sehr geehrter Arbeitgeber, 

es ist bereits eine gute Tradition der Landesregierung, das beispielhafte soziale Engagement von Berliner Unternehmen, die schwerbehinderte Menschen vorbildlich beschäftigen oder ausbilden, jährlich zu würdigen. 

Mit der Zusendung der Bewerbungsunterlagen zum Berliner Inklusionspreis möchten wir Sie über die diesjährige Auslobung informieren und Ihnen die Teilnahme am Wettbewerb erleichtern. Die Verleihung des Landespreises soll alle Unternehmen mit einem Standort in der Hauptstadtregion auffordern, individuelle Lösungswege der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Handicap zu entwickeln und somit zur Gestaltung des inklusiven Arbeitsmarktes beizutragen. Der Berliner Inklusionspreis 2021 wird in vier Kategorien vergeben: Für die inklusive Beschäftigung in den Kategorien Kleinunternehmen, mittelständische Unternehmen und Großunternehmen sowie in der Kategorie inklusive Ausbildung. Die Preise sind gleichwertig und jeweils mit einer Geldprämie in Höhe von 10.000 € dotiert – das Preisgeld in der Kategorie inklusive Ausbildung stiftet die Berliner Sparkasse.

Die zahlreichen guten Bewerbungen der vergangenen Jahre belegen, dass viele Berliner Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber schwerbehinderten Menschen bewusst inklusive Beschäftigung ermöglichen, weil sie erkannt haben, dass Menschen mit Behinderung Leistungsträger in ihrem Unternehmen sind.

Bewerben Sie sich um den Berliner Inklusionspreis 2021 – ganz gleich, ob erstmalig oder erneut!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Berliner Inklusionspreis 2021 Image 2
Elke Breitenbach
Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales
Berliner Inklusionspreis 2021 Image 3
Michael Thiel
Präsident des Landesamtes für Gesundheit und Soziales

Vorbilder der beruflichen Inklusion 2020


Inklusion ist in Ihrem Unternehmen Normalität

Das Land Berlin freut sich auf Ihre Bewerbung!
Berliner Inklusionspreis 2021 Image 4
Auslobung in vier Kategorien

Inklusive Beschäftigung – drei Kategorien:

• Kleinunternehmen
• Mittelständische Unternehmen
• Großunternehmen 

Inklusive Ausbildung – eine Kategorie

Private sowie öffentliche Unternehmen jeder Größe und aller Wirtschaftsbereiche sind herzlich eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen. Neben Bewerbungen von Firmen mit langjähriger Erfahrung in der inklusiven Beschäftigung oder Ausbildung von Menschen mit Handicap ist die Teilnahme von Start-up- und neu gegründeten Unternehmen ausdrücklich erwünscht. Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Sparkasse wird der Landespreis in der Kategorie inklusive Ausbildung vergeben.

WICHTIG: Auch anerkannte Inklusionsbetriebe sind berechtigt, sich um die Auszeichnung in dieser Kategorie zu bewerben.

Die Preisträger werden von einer Jury ausgewählt, in der neben der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung und der öffentlichen Verwaltung auch Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände sowie Behindertenorganisationen vertreten sind.

Die Gewinner sind berechtigt, mit dem Preislogo zu werben und erhalten jeweils:

• Eine Geldprämie in Höhe von 10.000 Euro
• Eine Skulptur – Symbol der Teilhabe von Menschen mit Handicap am Arbeitsleben
• Eine Urkunde – überreicht von der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales und dem Präsidenten des Landesamtes für Gesundheit und Soziales
Berliner Inklusionspreis 2021 Image 5
Die Auszeichnung mit dem Berliner Inklusionspreis 2021 erfolgt im Rahmen eines Festaktes am 19. November 2021.

Bewerbungsschluss: 31.07.2021
Näheres im Internet:
www.berlin.de/inklusionspreis
Weitere Artikel