Anzeige
Themenwelten Berliner Morgenpost
Abitur 2019

Auflistung aller Abiturientinnen und Abiturienten für Berlin-Spandau: Bertolt-Brecht-Oberschule

Bertolt-Brecht-Oberschule
Beim Namen genannt: Spandau Image 2
Die Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe wurde 1973 gegründet. An der Ganztagsschule wird am Vormittag unterrichtet, dann essen die Schüler in der schuleigenen Mensa und nehmen am Nachmittag an Schülerarbeitsstunden oder Arbeitsgemeinschaften teil. Je nach eigenen Interessen können die Schüler ihr eigenes Profil wählen. Auch bilingualer Unterricht in Englisch wird angeboten. Die Schule verfügt über eine sehr gute Medienausstattung, so gibt es in jedem Klassenraum Internetzugang. Dazu passt auch der „e-education masterplan“.

www.brecht-oberschule.de

Patryk Baran, Andrew Bartel, Linus Bartenwerfer, Michèlle Fabiènne Barty, Kevin Behling, Oskar Besler, Jan Bismark, Ben Bitte, Phelischa Lea Borth, Leonie Bratschke, Timo Brückner, Zuzanna Czarnecka, Alischa Dybowski, Azra Džanic, Anna-Sophie Ebeling, Omar El-Moussa, Marc Fiedler, Monique Fischer, Andreas Flohr, Ekbar Idwer Ebkar Gazer, Tamara Gehlhaar, Sophy Goethe, William Graf, Vincent Hackel, Sabine Hardt, Erika Heckmann, Cihan Heinrich, Niklas Henderson, Marina Henen, Anouk Hering, Adelina Heritz, Annika Heritz, Roy Hoffmann, Lisa-Marie John, Suzana Jumerovska, Ceyda Kabaca, Felix Kliewe, Seyma Korkusuz, Niklas Krause, Xenia Krumrey, Oliver Linde, Michelle Maier, Nadya Makhloufi, Hewar Maruf Othmann, Melanie Mehlich, Milan Miletic, Elisabeth Miller, Abdullah Mubasher, Talha Nas, Fulin-Acelya Özkan, Darlington Ogu, Vanessa Pagel, Batuhan Pala, Rebecca Rekus, Karolina Remmel, Maja Saß, Lukas Schmerling, Deniz Schwanhäuser, Harjot Singh, Serdar Sönmez, Viktoria Steier, Jeffrey Sutton, Bhes Tofek, Sani Uhlmann, Alina Varga, Damina Vilanov, Sebastian Voigt, Jasmin Wittig, Lisanne Wurzel.

Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule
Beim Namen genannt: Spandau Image 3

Carlo-Schmid-Oberschule
Beim Namen genannt: Spandau Image 4
Die Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe wurde 1976 gegründet. 110 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 13. Der Schwerpunkt liegt auf dem Musik- und Kunstunterricht und bei den Naturwissenschaften. Spanisch und Französisch können als zweite Fremdsprache gewählt werden nach Englisch. Die teilgebundene Ganztagsschule verfügt unter anderem über Werkstätten, einen Filmraum und jede Menge Arbeitsgemeinschaften.

www.carlo-schmid-oberschule.de

Tyra-Joy Adekunle, Mizgin Arkan, Güldane Ayan, Silan Barik, Robin Bartz, Sherine Benrhouma, Okan Beyaz, Jannika Bösche, Muhammed-Selim Bozkurt, Julian Braumann, Simone Chisholm, Elif Asya Cigerli, Apostolis Drosos, Iljir Dzaferi, Tobias Dziatkowski, Daniela El Dor, Janina Ertelt, Wahiba Farkouh, Claudia Fynn, Lena Garbe, Mubarak Gbati Garibah, Rik Güldenpfennig, Annika Gutzeit, Diana Habermann, Regina Haider, Ibrahim Hamadi, Mostafa Hammadi, Roberto Hartmann, Adrian Henze, Fenja Herden, David Hildermann, Larissa Hind, Vivien Iwaszko, Belal Kakar, Cesur Khan, Ole Kranich, Adina Marie Krienke, Marie-Sophie Kutil, Andrej Lazarev, Bianca Lengwenath, Ibrahim Mallat, Adrian Maroviqi, Sarah Martin, Chantal Mauvete, Naemi Mikolajczyk, Antonia Mlinaric, Charlotte Naujoks, Büsra Özcan, Boray Özdemir, Michelle Pfohl, Roberta Pix, Justin Gerhard Poetschick, Jamal Posse, Vanessa Rabe, Felix Moritz Redelmann, Domenik Reduhn, Julia Rodovnicenko, Dennis Schauhoff, Lisa Asiedua Schmidt, Rebecca Schmidt, Anna Schröder, Lena Schwering, Selina Seeling, Daria Slysenkova, Ilker Soytürk, Pia Stiba, Robert Ulrich Stolp, Fabian Süß, Dilara Tagmat, Dwain Tietze, Berenice Uder, Ahmet Ugur, Jill Laureen Wittwer, Fatima Yassine, Pascal Zihm.

Freiherr-vom-Stein-Oberschule
Beim Namen genannt: Spandau Image 5
Das 1906 gegründete Gymnasium hat einen Expresszug ab der 5. Klasse. Die Sprachenfolge ist Englisch, Latein, Französisch oder Englisch, Französisch, Latein.

www.steingymnasium.de

Osama Abdulsayed, Berke Aymergen, Emma Baltzer, Lena Bernicke, Daniel Betke, Kennaa Beyene, Anastasia Blagay, Marcel Bosek, Dawid Brzezinski, Jonas Buchholz, Kira-Marie Burmeister, Niklas Busse, Ardchajaa Chandrarajah, Alina Diedering, Ladina-Aylin Dietrich, Ilkan Dincer, Kamelia Dudnikav, Vivien Eberhardt, Ellen Edel, Jennifer Filippi, Julian Flieller, Marcel Folger, Johann Garcia Kalbitz, Maximilian Gebes, Filip Graf, Lea Grammel, Sofia Greten, Polina Gurlo, Joey Hackforth, Luisa Heinemann, Nele Henson, Jann Horst, Theresa Kadow, Viktoria Knabe, Laila Kneier, Franziska Knobel, Svenja Koch, Sergej Kovalenko, Maria Krost, Lucas Ladwig, Leon Lange, Jasmin Langermann, Weronika Laryn, Vallerie Malhan, Johanna Mecke, David Meier, Maike Melahn, Sabrina Meyer, Benno Müller, Uljana Naumenko, Asena Nurdogan, Pawel Pastuchow, Elian Plaschnick, Giakhanh Quach, Salina Ranisch, Kai Rikert, Ekris Sahin, Artemisia Sayed, Jasmin Schäfer, Pablo Schäler, Enrico Schulz, Willi Schwope, Leonhard Siegmund, Michael Soumbatov, Sebastian Steiger, Hubert Szymborski, Chanh Tran, Nadja Ulrich, Azizakhon Usmonova, Fynn-Luca Waga, Luca-Elia Wirtz, Melina Wyrwoll, Aysenur Yagiz, Mehmethan Yilmaz, Nicolaus Zurawik.

Hans-Carossa-Oberschule
Beim Namen genannt: Spandau Image 6
Das Gymnasium wurde 1951 gegründet. Zwei grundständige Klassen haben ein besonderes pädagogisches Profil: Die eine ist vor allem naturwissenschaftlich orientiert, die andere widmet sich insbesondere der zweiten Fremdsprache mit entsprechend erweitertem Stundenangebot. Beide beginnen bereits in Jahrgangsstufe 5. Es werden Englisch, Französisch ebenso wie Französisch, Englisch als Sprachenfolge angeboten. Ab der 9. Klasse kann als dritte Fremdsprache Latein oder Russisch gewählt werden.

www.hcog.de

Hlal Abdullatif, Nico Adrian, Felix Albertin, Zainab Al-Jawary, Maximilian Aurich, Antonia Barth, Tom Bartsch, Leonard Bartsch, Damian Bessau, Sharon Bock, Luisa Bolz, Sophia Brandt, Jennifer Cemeris, Ziang Chen, Maya Cunningham, Oliver Dauben, Tom Dodt, Teuta Dzaferi, Karl Ehler, Arne Eichner, Larissa Erstling, Jasper Fehsenfeld, Marie Fehsenfeld, Sarah Eschenhagen, Nico Fleder, Jana Flöttmann, Tobias Freund, Giovanna Fricke, Jennifer Fuchs, Jonas Gärtner, Carmen Gosling, Dominic Groth, Anai Gruszczynski, Annika Gust, Stina Hänsch, Vanessa Henning, Jonas Herrmann, Jolene Hoeth, Tim Hölzer, Matilda Hoppe, Timon Hornig, Marie Hüske, Jan Ibraimovic, Lara Isenbiel, Julia Jeske, Lara Jezowski, Christian Jurkscheit, Garcia Kaletta, Asja Kazachkova, Malina Köhle, Peter Kopylov, Jannis Köster, Lena Kukla, Florian-Philipp Leidig, Natalia Lewandowska, Gereon Mann, Chantalle Marksteiner, Jonas Martens, Fabian Miehe, Viktoria Mittelstädt, Rami Mlaouhi, Sabina Mlivic, Felix Naumann, Sadaf Nawabjan, Fatima Nawabjan, Tim Niedziolka, Alina Nieraad, Arno Philipp, Roman Potapow, Max Potschwadek, Diana Pracht, Gloria Przybilla, Armin Puran Youssef, Yousef Qaddoura, Jilka Reichhelm, Niklas Ritter, Amal Saloum, Moira Sarem, Maximilian Schicke, Lilly Schrey, Lillian Schröder, Timofey Schröder, Victoria Schrödl, Colin Six, Lilly Sodenkamp, Wladislaw Steinle, Niklas Thielbörger, Florian Timm, Marina Tsipoulanidis, Johanna Vehlow, Hannah Vehse, Romano Vlahov, Muhamet Vokrri, Tamara Weber, Laurent Weinhardt, Leonie Weisbrod, Paul Wenzlaff, Finn Widera, Tobias Wienkoop, Mark Wihlem, Nikita Wilke, Charline Willke, Sophie Wolff, Johannes Wölpern, Berrin Yetiskin, Umut Yilderim, Joanne Zander, Lisanne Zuleger, Alexander Zwick.

Heinrich-Böll-Oberschule
Beim Namen genannt: Spandau Image 7
Die Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe wurde 1973 gegründet und hat als sportbetonte Schule einen bekannten Athleten hervorgebracht: Ronald Rauhe, einen der erfolgreichsten deutschen Kanuten, der unter anderem Gold bei den Olympischen Spielen in Athen errang. Mittlerweile ist die Heinrich-Böll-Schule in der Mittelstufe eine Reformschule mit Sport-, Kunst- und Musikprofil sowie einem bilingualen Zug, in dem die Fächer Geografie und Geschichte in den Klassen 9 und 10 in englischer Sprache unterrichtet werden. Als zweite Fremdsprache nach Englisch kann Latein oder Französisch gewählt werden. Als Leistungskurse in der Oberstufe werden auch Physik und Informatik angeboten.

www.boell-schule.de

Elvan Alanbay, Alexandra Almasalme, Funda Aydemir, Ilayda Aydemir, Enis Basic, Florian Belkner, André Brauer, Elif Cirit, Minya Cüsow, John Curgol, Luis Deichgräber, Zehra Dogan, Marieke Eichhorn, Fabienne Einhorn, Jennifer Enemuoh, Schabnam Ghanbari, Björn Heine, Lars Heine, Arthur Hildebrand, Sindi Jovanovic, Niclas Kerßebaum, Bermal Kilic, Moritz Klinke, Antun Kräft, Furkan Kücük, Oliver Kunze, Jannis Kuo, Jerome Laneus, Joy Mason, Daniel Mücke, Laura Müller, Pascale Pawels, Lea Peitan, Vanja Rajkovic, Frederike Ramm, Mark Reuter, Kevin Ringert, Adrian Schneider, Lukas Tillig, Marisa Töpfer, Fabio Tronsson, Nick Überschär, Moritz Vogt, Sophie Wesner, Habibe Yücel, Jessica Zager, Linda Zissel und elf weitere Abiturientinnen und Abiturienten.

Kant-Gymnasium
Beim Namen genannt: Spandau Image 8
Das Gymnasium mit den Schwerpunkten Sprache und Musik wurde 1853 gegründet. Es bietet die Sprachenfolge Englisch, Latein und Französisch, Englisch an. Es finden regelmäßige Austauschprogramme mit Frankreich und Estland statt.

www.kant-gymnasium-berlin.de

Elisa Alhassan, Jasmin Andreas, Adrian Appeneimer, Efecan Bahsi, Clemens Behlendorf, Jakob Benarfa, Marcel Bernicke, Jakub Brzoskowski, Nikolaj Bublitz, Lewend Celki, Dennis Davidsohn, Batuhan Degirmenci, Ömer Demir, Jonas Doerks, Isabel Eiben, Eron Erdem, Yasin Erikli, Julian Etmann, Nadine Falk, Viktoria Falkenthal, Carolin Faulenbach, Sophie Fiebig, Emma Franz, Ken Fujiwara, Nicholas Gaylard, Maria Gehrmann, Jasmina Gehrmann, Sebastian Gelew, Catalina Gersch, Melina Göttert, Julia-Carolin Groß, Melanie Hahlweg, Sammy Hilles, Oskar Hoffmann, Malik Höller, Marlene Jahn, Daniel Junker, Gizem Karabag, Maryam Karimi, Annika Kassanke, Nikita Librecht, Olivia Lindenau, Joana Link, Maria Linke, Leonie Löffler, Julian Mehmeti, Sebastian Mindach, Nina Nawrot, Dustin Neugeboren, Luise Nickel, Luka Nickel, Nanelle Opoku, Silan Özkan, Onur Parlakkilic, Niklas Paysen, Anastasia Pfeifer, Lili Reimann, Wiyane Sama, Markus Schattauer, Paiwand Schuani, Marisa Seeger, Sandra Spasevska, Tabea Staniok, Katharina Stetskiv, Marc Surbek, Isabel Tadayon, Melissa Tanis, Firat Taskaya, Hermine Thom, Mia Toom, Michael Walter.

Lily-Braun-Oberschule
Beim Namen genannt: Spandau Image 9
Das Gymnasium gehört zu den Schulen ohne Rassismus und wurde 1862 gegründet. Die Schwerpunkte der Comenius-Schule liegen auf Sprachmodulen und auf der Chorklasse. Die Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch werden unterrichtet, ab der 9. Klasse auch Latein und Chinesisch als dritte Fremdsprache. Es besteht ein Schüleraustausch mit Schulen in Frankreich und China.

www.lily-braun-oberschule.de

Hasna Abousbetan, Mohammad Akbar, Alireza Akbari, Kaan Arduc, Tunc Ayaydinli, Christian Beck, Daniel Becker, Celine Beier, Muris Biljbilji, Danielle Bohm, Dean Brauer, Sarah Buschmann, Antonia Cavar, Tom Paul Czwartek, Jessica Dierking, Yagmur Dönmez, Anssam El-Saigaly, Nils Engel, Tenhat Erdogan, Edona Ferizi, Darlene Frisch, Mira Gängler, Jannes Glaubitz, Evita Gnamou, Kenan Hizal, Angélique Hoffmann, Anesa Idrizi, Anthony Jaedicke, Quinn Jürgensen, Tore Jürgensen, Friederike Kliewe, Joana König, Lucas Kuban, Medine Kurt, Lisa Lukaszewski, Celina Mating, Hadi Merhi, Josip Miskovic, Dawin Mshakhti-Muhammed, Aleksandar Nedeljkovic, Emily Neumann, Kerime Özisik, Lewin Ortner, Orlando Pinero, Ebubekir Popczyk, Robin Radtke, Philip Rausch, Yannick Riebe, Veronika Rollnik, Uafaa Saad, Enes Sayim, Maureen Schaale, Alena Schoenfeld, Tristan Schulte-Limbeck, Adrian Schulze, Janice Szuwarski, Benjamin Tahery Boeini, Leandro Teichmann, Lin To My Tran, Firdevs Ugur, Viktoria Velebitovic, Larissa Vorwerk, Julia Wilschke, Alena Yeniyurt, Charlotte Zingler, Maria Valeria Zürn.
                          
Weitere Artikel