Anzeige
Themenwelten Berliner Morgenpost
Abitur 2019

Auflistung aller Abiturientinnen und Abiturienten für Berlin-Steglitz-Zehlendorf

Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 2
Die Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe ist etwas Besonderes. Noten gibt es beispielsweise erst ab Klasse 9, außerdem lernen die Klassen der Sekundarstufe I jahrgangsübergreifend zusammen. Die Schule verfolgt ein sehr selbstbestimmtes Konzept, indem Schüler sich selber Auszeiten nehmen können, wenn es mit der Konzentration hapert. Ein Morgenkreis auch in der Oberstufe baut Vertrauen auf. Denn darauf setzt die Schule: auf Vertrauen, Wertschätzung und Eigenverantwortung. Hervorgegangen ist die Schule aus der Fusion der Nikolaus-August-Otto-Oberschule, die sich für benachteiligte Schüler einsetzte, und der Grundschule am Rohrgarten, die die Montessori-Pädagogik verfolgte. 2017 gab es die ersten Abiturienten an der Schule, die noch zwei Standorte hat. Als erste Fremdsprache sind sowohl Englisch als auch Französisch möglich, die jeweils andere Sprache oder Spanisch dann als zweite.

www.aegs.de

Mahalmoudou Baba Ali, Philip Bräuer, Alicia Dammasch, Moritz Dorn, Lara-Antonia Eichhorst, Jeremy Elsner, Justus Enwaldt, Bastian Fauter, Sören Geithe, Yseah Hartung, Vanessa Hofmann, Henry Hüpenbecker, Simon Jung, Vanessa Karaskiewicz, Moritz Mauersberger, Miro Melzer, Henry Meyer, Josephine Nangolo, Lara Nowatschin, Esther Paetsch, Amelie Putzmann, Paulina Rademacher, Nicole Ramos, Julian Richter, Lou Rodrian, Katharina Rothemund, Celine Sakka, Henry Schäfer, Finn Schlingelhof, Jaron Schoenig, Matthew Stehman, Fabienne Störkle, Julius Thom, Konrad Thude, Justine Tinkler, Arthur Trenczek, Alina Tschepe-Wiesinger, Maya Vanselow, Leandra Vorndamm, Paul Wiese, Noah-Nikolai Winkelmann.
Arndt-Gymnasium Dahlem
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 3
Das 1907 gegründete humanistische Gymnasium hat ein ästhetisch-musisches Profil. Angeboten werden Englisch ab Klasse 5, Latein ab Klasse 7, Französisch oder Griechisch ab Klasse 9. Zum musikalischen Schwerpunkt gehören eine Bläser- und eine Streicherschule wie auch ein Orchester und verschiedene Bands. Hochbegabte werden an der Schule speziell gefördert.

www.arndt-gymnasium.de

Helin Ahmad, Svenja Ahuis, Aurelian Althammer, Rebecca Apel, Hilal-Ekin Ari, Johannes Babenhauserheide, Carlito Banerjee, Fabian Bartels, Gesa Baurmann, Carmen Beerhues, Carl-Philipp Behrmann, Valentin Benz, Maximilian Berndsen, Darian von Bismarck, Tom Boest, Dominik Borsi, Oscar Bühre, Karlina Castrup, Julius Clausnitzer, Justus Cornely, Thoralf Czichon, August Deutz, Clara Dollinger, Luca Eggebrecht, Marie-Stephanie Ewert, Giuliano Fitzke, Ziska von Foerster, Antonia Frank, Kilian Friese, Jonas von Fritschen, Johannes Gangcuangco, Johannes Gerlach, Marie-Sophie Greve, Judith Güterbock, Bruno Gutsche, Julius Haberkamm, Anna Hammes, Jasper Hanssen, Pia Haschke, Johanna Hasenburg, Jannes Hauskrecht, Luise Held, Oscar von Helden, Muriel Henrich, Jonas Hettig, Tom Isenbeck, Friederike Jahns, Christina Janiszewski, Hannah Jankuhn, Amalia Jaresch, Finn Kaminsky, Savindha Kariyawasam, Alexis Kiehn, Moritz Knorr, Nicolas-Aris Koutalakis, Cara Kriegelsteiner, Viktor Krom, Lara Kücükoglu, Yannick Kühne, Luis Kuhl, Matteo Kuhn, Karl Larsson, Se Lee, Maximilian Liakhovitch, Samuel Mache, Paul Manske, Ofélia Rosa Massango, Linda Meißner, Kubi Meyer, Merle Michelis, Clara von Moltke, Luca Nagel, Josefine Nguyen, Simon Ninke, Johanna Obst, Kjell Papra, Anna Peredriy, Lukas Pfennig, Friedrich-Karl Pontani, Gad Pruß, Leonardo Puzzuoli, Louis-Philipp Raude, Lukas Reusch, Karla Riesenhuber, Felix Ringe, Theo Rostalski, Mona Ruge, Luca Rummel, Nina Sadeghi, Jan Salich, Sophie-Charlotte Schmitt, Felix Scholtka, Carlo Scholz, Stephan Sigrist, Lemya Sonay, Philipp Spieß, Prisha-Angelique Stark, Samuel Stephansson, Merle Stockmann, Tim Stüber, Kira Teichert, Clara Teller, Julian Tibus, Madeleine Touko, Nhat Tran, Moritz Vogel, Joris Vorndamm, Alex Walter, Weber, Emilie Welte, Raphael Wilkenshoff, Joost Windmöller, Emma Winzek, Daniel Wodke, Lilly Zhang.
  
Beethoven-Gymnasium
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 4
Das Lankwitzer Beethoven-Gymnasium wurde 1909 gegründete, inzwischen ist es viereinhalbzügig mit einer großen Oberstufe. Die Schule ist bekannt für ihr gutes Schulklima und den musisch-ästhetischen Schwerpunkt mit aktiven Ensembles und zahlreichen Konzerten. Neben der Musikklasse und der musisch-ästhetischen Klasse gibt es zwei bilinguale Züge (für die erste Fremdsprache Englisch und die erste Fremdsprache Französisch) sowie den mathematischen Zug. Als dritte Fremdsprache können Latein und Spanisch gelernt werden. Erfolge bei „Jugend musiziert“, „Jugend forscht“, dem Wettbewerb zur politischen Bildung und in den Wettkämpfen verschiedener Sportarten spiegeln das vielfältige Angebot der Schule wider. Jedes Jahr finden neben der Lateinfahrt und den Studienfahrten der Oberstufe auch die Austauschfahrten mit Schulen in Frankreich, England und Spanien statt.

www.beethoven-schule.de

Timor Altinok, Lisa Archut, Lillian Bader, Adrian Baljevic, Jakob Ballhausen, Emma Bechtold, Anna Beck, Lilian Bennett-Schaar, Lara-Sophie Biljesko, Robin Bittrich, Zoë Blanquart, Tim Bliß, Aimee Böhm, Maximilian Branscheid, Emil Breuer, Liv Brümmer, Maximilian Buchholz, Peet Burmeister, Melike Coban, Julian Danielson, Hanna Dantas Jeziorkowski, Ceren Demir, Henrik Dierker, David Dirsiss, Ingmar Dombrowski, Julius Dorn, Emma Dreher, Jean Dumler, Friedrich Eibl, Simon Eichmann, Katharina Einhaus, Atanas Elchinov, Vincent Elitez, Carina Fischer, Sophie Fischer, Clemens Frederich, Bennit Freytag, Antonia Füchte, Konstantin Gärtner, Kira Gamayunova, Ekin Gündogdu, Mareike Hagemann, Neele Harries, Elisabeth Hedderich, Leonie Hetzer, Kira Hoffmann, Elina Ilievska, Julia Jaworski, Josephina Johann, Ole Jungchen, Alina Keim, Luca Kemkes, Matthis Kempter, Max Kluge, Emily Knäpper, Marieke Koopmann, Johan Korte, Julia von Kostka, Ben Krause, Gerrit Kresse, Lydia Krifka-Dobes, Clemens Kuch, Johannes Kühnel, Cleo Küller, Marie-Luise Kuntze, Pia Kupka, Dominika Kurc, Fabian Langenheder, Robert Leithäuser, Leonie Lemke, Tobias Lesch, Tjada Lock, Stina Lüders, Tim Lüer, Manuel Mattern, Marie Mattow, Jara Menz, Rena Menz, Jakob Meyer, Jasper Middendorf, Antonia Miram, Mona Montazeri, Martha-Charlotte Mücke, Marlene Mühling, Hanar Mukhtar, Elena-Maria Nikolow, Malte Nissen, Talat Nohut, Toran Nohut, Sophie Ocker, Jan Oesterreich, Okan Özsoy, Danny Ollik, Laura Ortiz, Anita Pelivan, Ida Pörksen, Deanna Przesang, Mia Reddig, Leonie Renner, Luis Johann Richter, Marc Richter, Alexander Riedel, Olivia Riedel, Julia Rosenow, Lena Sandner, Lina Sauer, Alessandra Scharein, Nathalie Schirra, Lino Schrumpf, Dorian Schwarz Jerez, Hannah-Charlotte Schwering, Pia Seewald, Camille Sernetz, Liesa Skibbe, Frida Staenicke, Amelie Stock, Emil Stoever, Tim Strecker, Jurek Stricker, Helena Struß, Luisa Sylaff, Kora Tätweiler, Aylin Turap, Lucas Valle Thiele, Mary Warg, Jirawat Wierzbicki, Lara Wilke, Alina Winkelmann Padberg, Ellen Wittenberg, Amélie Wittmann, Muriel Wittmann, Alena Wolff, Lucie Xue, Leona Zimbardo.

Dreilinden-Oberschule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 5
Das Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil wurde 1939 gegründet. Die Sprachenfolge ist Englisch sowie Spanisch oder Französisch und als dritte Fremdsprache noch Latein. Ab der 7. Klasse wird bilingualer Unterricht angeboten. Den Schülern stehen ein Medienraum, eine Bibliothek und eine Cafeteria zur Verfügung. Die Schule ist flächendeckend mit interaktiven Whiteboards ausgestattet.

www.dreilinden-gymnasium.de

Niklas Albrecht, Jonas Böker, Louiza Cico-Wojahn, Tunahan Civan, Berna Dal, Hannah Dost, Tobias Ebert, Jonathan Eichholz, Cato Fischer, Constantin Fischer, Sophie Friedrich, Jonas Fuchs, Carla Gebauer, Luca Geutebrück, Benjamin Grau, Alina Heiseler, Daniel Herz, Charlotte Hoffmann, Zoe Janjatovic, Marie Jüling, Philip Kay, Pauline Kerber, Anna Klöckner, Sofia Knieß, Tom Kraft, Anjuli Krahl, Yannick Kuntzmann, Luis Lamprecht, Luca Löffler, Marie Marquardt, Linn Mertens, Max Moog, Zaynab Mutlu, Tara Näther, Jasmin Nebe, Nelson Olek, Finja Paschke, Tim Persaud, Mia Pfeiffer, Emma Pfuhl, Valentin Pickel, Nele Plefka, Justus Prüfer, Cecilie Raebel, Malina-Isabel Rauhut, Robert Rhode, Britta Riethmüller, Lia-Alisa Rüchel, Lennard Schäning, Leon Schmidt, Benedict Scholz, Hedda Sckirl, Livia Seet, Vincent Semmer, Wendelin Siegert, Janina Sonnek, Konstantin Sonnen, Sarah Sosnicki, Nico Stahlberg, Florian Steyreiff, Mika Taapken, Miriam Talay, Ayana Trüper, Lena Tuffner, Georgios Vlassakidis, Dora Yü.

Droste-Hülshoff-Gymnasium
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 6
Das 1905 gegründete Gymnasium legt seinen Schwerpunkt auf den sprachlich-musischen Bereich. Bei den Fremdsprachen wird insbesondere das Französische betont, bilinguale Angebote gibt es aber auch in Deutsch-Englisch. Die Sprachenfolge ist Englisch, Französisch oder Französisch, Englisch. Optional kann Latein als dritte Fremdsprache gewählt werden. Musikalisch engagieren sich die Schüler in drei Chören und zwei Sinfonie-Orchestern sowie zwei Bands. Die Schule verfügt über einen eigenen Theaterproberaum, eine Schulstation für schulbezogene Jugendhilfe, Whiteboards oder PC-Beamer-Kombinationen in allen Klassen- und Fachräumen sowie derzeit über 74 feste und 48 mobile Computerarbeitsplätze. Die Schule trägt die Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und „Berliner Klimaschule“. Sie ist Partnerschule u. a. für das französisches Sprachdiplom Delf und pflegt diverse Kooperationen – etwa zur Studien- und Berufsorientierung.

www.droste-gymnasium-berlin.de

Martha Aden, Sophia Alioua, Faris Babikir, Caio Basílio Janke, Flora Beck, Sophie Behrens, Henri Bertelmann, Lena Boden, Leonard Boerger, Jan van den Bosch, Felix Breithaupt, Marie-Sophie Bril, Lukas Brockmeier, Martha Büge, Louisa Cablitz, Jean-Luc Caputo, Manuel Carrier, Eda Dirican, Lilly Dreesen, Paraskeva Dumler, Josephine Eichenberg, Hanna Emmrich, Pauline Evers, Mary-Ann Fenske, Dorothee Fenski, Luise Fitschen, Zoë Flemes, Emil Gertzen, Marisa Haebringer, Malin Hartmann, Luis Haug, Lilly Heberer, Charlotte Heinrich, Luca Hellebrandt, Paula Hendreich, Rebecca Hiemisch, Majken Hövelmann, Tobias Hofsommer, Ferdinand Hoppe, Sophia Janiszewski, Ellina Jenschke, Chiara Jordan, Carlotta Jürgen, Marlene Kadgien, Luca-Sophia Kaiser, Annica Kalf, Josefine Karl, Dominic Kasper, Felicitas Klinke, Lara-Sophie Koehler, Julia Korte, Daniel Koschmieder, Elina Kraft, Leon Kruse, Lilly Kurzweil, Marie Kusch, Aranja Lange, Daria Laschet, Laura Lenkeit, Audrey Lie, Marie-Louise Löffler, Leopold von Ludwig, Markus Ludwig, Johanna Lutz, Clara Malter, Annika Markelj, Julie Matzeit, Sofus Messell, Moritz Messer, Henning von Möller, Celina Müller, Louisa Müller, Marlene Münzel, Lea Noth, Lilli Nourrisson, Lea Palinske, Mia Palmen, Willem von Papen, Carolina Papoulia, Leonhard Pentz, Niklas Polewczynski, Ariana Rasche, Paul Rattay, Charlotte Reiher, Leonie Riedel, Xenia Rieken, Julius Römhild, Greta Rohde, Lenian Ross, Roth, Kai Rupprecht, Anita Sanetra, Emma Saure, Tamara Schmuck, Nike Schnurre, Moritz Scholz, Katharina Schütz, Ella Schulte, David Schulze-Seeger, Alina Schwarz, Greta Seeliger, Sharin Stecher, Sarah Sugge, Felicitas Tepel, Fabian Thielmann, Hannes Thomas, Asuka Tietz, Johanna Veil, Lara Wagner, Lisanne Webermann, Ida Wehl, Ella Wieser, Evita Wießner, Paula Wintzer, Josephine Winzek, Malina With, Artem Zhuravlev.

Emil-Molt-Schule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 7
Die Schule arbeitet nach der Pädagogik Rudolf Steiners, der das Kind als Ganzes sah. Auf die Emil-Molt-Schule gehen Kinder von der 1. bis zur 13. Klasse gemeinsam. Französisch und Englisch werden bereits ab der 1. Klasse unterrichtet.

www.emil-molt-schule.de

Arthur Becker, Leonard Behrens, Julius Beil, Laila Benter, Rahel Gußmann, Lena Kollmann, Susan Köneke, Charlotte Kroschel, Marlene Kroschel, Sarah Maree, Tabea Putzbach, Anna Ratz, Ida Weber, Annkathrin Wenzel, Josefine Wirtz.

Fichtenberg-Oberschule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 8
Das 1904 gegründete Gymnasium mit dem Schwerpunkt Gesellschaftswissenschaften integriert blinde und sehbehinderte Schüler. Es werden die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Latein unterrichtet.

www.fichtenberg-oberschule.net

Nina Abraham, Thais Bartelt, Zoe Baumann, Elias Baumgardt, Tom Ben Dor, Laura Binias, Luisa Cardoso Levy, Melina Charokopaki, Lisa Marie Claus, Katharina Dettmer, Edin Deutschmann, Karolin Dewald, Pia Dillinger, Ben Dötsch, Julia Ellersdorfer, Emily Erfurth, Matteo Fischer, Lucie Frahm, Hanna Friederich, Felix Funk, Martha Georgi, Joshua Gmajnic, Louis Göckenjan, Amira Göpfrich, Moritz Gutschmidt, Paul Haeberlin, Sastra Hanstein, Martin Hartmann, Lara Heinrich, Hans Henninger, Han Onno Holtmann, Julius Karberg, Noelle Karberg, Takisha Kinder, Maya Kloß, Matthias Knechtges, Janina Kraus, Sena Krüger, Charlotte Kuhlmann, Agnes Kunz, Arne Lehmhaus, Sonja Lemke, Simon Lösche, Gina Lüers, Ariane Mahmoud, Franka Meyer, Nina Michel, Georgette Mill, Felice Mirbach, Lena Mirr, Siri-Chiara Moede, Sari Atlanta Moses, Relja Muche, Julius Neumeister, Lotta Paepke, Vessa Parow, Emma Paunovic, Bela Pfeffer, Emma Pihl, Linda Pötzsch, Simon Quilisch, Johanna Rabbow, Jennifer Rauhöft, Jascha Richter, Maryam Rosenboom, Clara Rühl, Janne Rüppel, Luisa Schirmbeck, Julia Schlüter, Paula Schreiner, Kaja Seltmann, Hannah Skurk, Jacob Stalter, Davina Steffen, Rebeka Szabó, Linus Tetzlaff, Malin Tiemann, Maja Tomic, Laura Visca, Sebastian Völz, Lara Waack, Carlina Walter, Bennett Wegner, Lucia Wegscheider, Gloria Weisbrod, Amelia Weragala, Annika Werner, Lia Willner, Bruno Witschurke, Furkan Yavuz, Lea von Zahn.

Freie Schule Anne-Sophie Berlin
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 9
Das Gymnasium in freier Trägerschaft wurde 2011 in Berlin eröffnet. Der ganztägige Unterricht findet zweisprachig auf Deutsch und Englisch statt. Neben der Bilinguität steht an der Schule auch das selbstverantwortliche Lernen in gestalteter Umgebung im Vordergrund. Jeder Lernende hat einen persönlichen Coach als Ansprechpartner, der ihm in allen Lern- und Lebensphasen zur Verfügung steht. Selbstverantwortliches Lernen sowie der sinnvolle und unterstützende Einsatz digitaler Medien wird von Anfang an großgeschrieben. Deswegen steht jedem Schüler ein iPad zur Verfügung, in der Oberstufe ein MacBook.

www.freie-schule-anne-sophie.de/fsas-berlin

Cem Brunnert, Anabel Grade, Niclas Groth, Laeticia Gruschovnik, Jurina Hayn, Tim Herms, Stella Hillman, Leander Kammermeier, Luisa Lemensiek, Antigona Mazur, Tabea Melzer, Reagan Miller, Antonia Röttgen, Fabian Siebecke, Jani Stich, Anton Tartz, Jonah Wöhrl

Goethe-Gynasium Lichterfelde
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 10
Die Schüler des 1872 als höhere Mädchenschule gegründeten und nunmehr musikbetonten Gymnasiums lernen über Umwelt und Nachhaltigkeit nicht nur im Unterricht, sondern erleben dies auch in der Praxis. Der Schulhof ist begrünt mit Biotopen, Kräuterund Gemüsegärten – auch die Cafeteria wird mit dem Angebauten versorgt. Die Schüler pflanzen nicht nur, sie pflegen den Garten auch. Die Sprachenfolge an der IT-Musterschule ist Englisch, Französisch oder Französisch, Englisch. Und als dritte Sprache Latein.

www.goethe-oberschule-berlin.de

Jakob Agde, Tonia Albrecht, Max Andritter-Witt, Julia Begemann, Lennard Behnke, Christoph Bender, Enya Berg, Johanna Berger, Antonia Beyrow, Emilia Birkholz, Marie-Aimée Blum, Michelle Bolinger, Bennet-Marvin Brosowski, Max Cave, Jessica Cehak, Lilly Czok, Anton Dennert, Johannes Dietze, Margarete Dippel, Chiara Dröll, Kim-Joelle Drömer, Alina Drutkowski, Richard Dupke, Merisa Dzananovic, Carlsson Eisenberg, Franziska Engstler, Thomas Engstler, Martin Frandsen-Mertens, Agnes Frank, Marlene Friederiszick, Lea Gebhardt, Julius Gedamke, Louis Gerhard, Kyerra Grasedyck, Hannah Haucke, Lara Hauer, Daniel Hauser, Elaysa Heller, Jonas Hildebrandt, Finia Hilmes, Linda Hölscher, Alexandra Hölzl, Sophie Hübner, Tim Juliusberg, Kim Just, Malte Kallies, Isabel Kapfer, Philipp Kastell, Philipp Keyhani, Mia Kintzel, Conrad Kirschbaum, Joana Klein, August Kleinlein, Pia Klima, Amélie Kloevekorn, Marvin Kriegs, Timo Kulig, Noemi Lammert, Johanna-Michiko Lee, Sarah-Elisabeth Lee, Anni Leistikow, Hannah Liebnau, Alica Link, Yara Lobbedey, Vanessa Mattick, Marisa Matzke, Lori Mazurel, Mara Meister, Sena Meyer, Amelie Mönter, Jule Nötzel, Leonie Olma, Max Otto, Hermann Plock, Magdalena Reichenbach, Fanny Richter, Moritz Ridder, Mirelle Riedel, Paula Sachsenmaier, Jonathan Sandherr, Lisa Sangkuhl, Valerian Schimpfky, Luisa Schmoger, Fréderique Schneidermann, Zoe Schnepel, Lara Scholz, Karolina Schriever, Chiara Schubert, Bo Schweimler, Juri Snigula, Lisa-Marie Stielau, Fabian Stille, Moritz Stölken, Alina Süß, Hannes Tegtmeier, Isabelle Vogel, Hannah Weber, Nina Werwatz, Lena Wetzel, Joshua Wiegert, Sally Willnow, Anna Willoh, Hannah Zemlin.

Gymnasium Steglitz
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 11
Im Jahre 1886 wurde das altsprachliche Gymnasium gegründet, das Staatliche Europa-Schule Berlin für Neugriechisch ist. Im altsprachlichen Zug werden nach Englisch Latein und Altgriechisch gelehrt. Im SESB-Zug wird die Reihenfolge Neugriechisch, Englisch, Französisch vorgegeben. Zur Ausstattung gehören Schüler-Tablets für den mobilen Unterrichtseinsatz, Computerräume, Whiteboards, Beamer und eine Cafeteria. Die Schule hat ein breit gefächertes AG-Angebot – von Naturwissen über Sport bis Musik. So gibt es eine Streicher-Anfängergruppe, eine Musical-AG und die Schulrudergruppe. Ab dem kommenden Schuljahr werden Forschertage eingeführt: Projektarbeit nach Neigung der Schüler.

www.gymnasiumsteglitz.de

Elias Al Haschemi, Ayca Albayrak, Andrianna Balakanaki, Emma Beck, Maxi Bergenroth, Theodora Boese, Benjamin Brödel, Christopher Curran, Imke Dally, Jan Dammann, Leander Dolle, Lukas Doya Seybold, Marvin Drabent, David Dragoudakis, Moritz Druba, Antonia Eckerfeld, Jessica Efthymakis, Cecilia Ehinger, Karla Eis, Celine Elsner, Hermine Fensch, Annamaria Filippidu, Emma Flick, Amelie Forkl, Lisa Forstmann, Iliana Fouseki, Hannah Fricke, Luisa Gaedeke, Kilian Goihl, Anna Graehn, Alexander Graf, Charlotte Herzler, Maximilian Hese, Daria Hinrichs, Giacomo Hötzel, Anton Hoffmann, Anna-Lena Huß, Marie Jankowiak, Friederike Jost, Konstantin Kärcher, Maria Kaitetzidou, Vasileios Kakalis, Stelios Kamtsikis, Jueun Kang, Neele Kapels, Jan Kirchner, Meret Kleine-Beek, Julius Knaus, Mara Köhne, Caroline von Lampe, Selin Landvogt, Brendan Laschke, Yva Leitzke, Leo Lindner, Alexandros Maliouris, Alexandra Malkolm Kalou, Elena Manevic, Sebastian May, Stephan Mende, Anna Michalsky, Fotios Mokos, Dimitris Moulagiannios, Maria-Ira Mouzaki, Sarah Müller, Anissia Otto, Fabian Ozegowski, Patricia Pejic, Jakob Piel, Josefine Roksolana Protas, Jakob Ratzlaff, Niklas Rosseck, Svea Rotsolk, Simon Rudolph, Daniel Schauermann, Daniel Schmidt, Milan Scholtz, Tagea Schramm, Maximilian Schubart, Pia Schulz, Josephine Schwitler, Pauline Seiler, Luca Severin, Anatoli Sideridou, Eftichia Sionta, Athanassia Skaltsas, Julia Sonnberg, Anna-Fee Springmeier, Clara Freiin von Stietencron, Timo Straßnick, Görkem Sunmez, Vasiliki Temelkou, Levent Turan, Eftihia-Eirini Vassiliu, Joshua-Philip Vogel, Persefoni Vorropoulou, Fynn Waßerroth, Julius Wichmann, Yorick Zimmerer.

Hermann-Ehlers-Gymnasium
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 12
Das Gymnasium mit Fremdsprachenprofil wurde 1905 gegründet und hat außerdem den Schwerpunkt Naturwissenschaften. Die Sprachenfolge ist erstens Englisch, zweitens Französisch oder Spanisch und als Drittes Italienisch, Russisch oder Latein. Die Schule verfügt über eine große Aula, hat 150 PC-Arbeitsplätze, Smartboards in allen Räumen und naturwissenschaftliche Fachräume. Auf dem begrünten Schulhof kann man in den Pausen gut entspannen. Es gibt an der Unesco-Projektschule auch Profilklassen für Theater und Film. Kooperationspartner sind die Bundesagentur für Arbeit, FU, TU und die Wall-AG.

www.hermann-ehlers-schule.de

Alia Ahmad, Enisa Ajdini, Norina Aprelenko, Leonard Bähr, Nicole Bedeker, Petra Bencze, Maximilian Berger, Kai Biermann, Michelle Burzynski, Joana Busse, Emtthal Chihab, Manar Chihabi, Julia Freiberger, Adam Gejsner, Sarah Grube, Isabella Haerinejad, Mark Hamburg, Jarne Hansemann, Anas Henawi, Alexandra Iakunina, Luna Isensee, Mariam Jaafar, Lola Joao Jorge, Philipp Kirmse, Melanie Klein, Anastasija Kosyreva, Anna Koval, Rachel Krüger, Celina Kühn, Alexander Kunpan, Michael Leitgebel, Nikolaj Lölke, Konstantin Lukjanow, Maria Manokhina, Andrej Maslikov, Yannick Maßmann, Anastasija Menzel, Alicia Merk, Apollonia Miersch, Erkan Özkan, Margarita Petrova, Meret Redetzki, Erik Rittner, Julius Ruhbach, Vichara-Jessica Saut, Semon Shabaev, Muhammad Shasho, Denis Shcherba, Yannic Söllner, Ellen Starita, Kenneth Sun, Stefan Teschner, Mikhail Variychuk, Alleza Villasenor Tongay, Inka Willms, Hassan Vetter, Nikolai Zeleni, Anastasija Zimbelmann.

John-F.-Kennedy-Schule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 13
Die deutsch-amerikanische Gemeinschaftsschule wurde 1960 gegründet. Der Unterricht erfolgt bilingual und bikulturell. Englisch wird ab der Vorschule unterrichtet. Die Sprachenfolge ist Englisch, Französisch und Latein oder Spanisch. Abschlüsse sind das deutsche Abitur und das amerikanische Highschool-Diplom. Die Schule hat eine Bibliothek, eine Cafeteria und verfügt über ein großes Sport-, Musik- und Theaterprogramm, große Sportanlagen und drei Computer-Labs. Es gibt Schüleraustauschprogramme mit Frankreich, den USA und Spanien.

www.jfks.de

Henry Atlas, Adam Barkhymer, Linus Barkow, Anilij Bindra, Marie Luise Bohl, Louis Burda, Miles Burns, Sophie Conrad, Robert Matthew Cornwall, Lucy Defty, Lucille Diepers, Luisa Drautz, Constantin Ertel, Josh Finn, Ailie Johanna Gieseler, Alexander Gintar, Eli Isaac Goodman, Manas Goyal, Clara Guldimann, Nina Haase, Susanna Heidbrink, Clas Eric Heitz, Harun Hitgen genannt Hettgen, Michelle Irby, Henri Jackson, Lisa Kelly, David Kirschner, Shahida Kitzov, Niclas Kunzke, Konstantin Kutz, Rosalia Larriuz Harnasch, Nils Leo, Elisabeth Leukert, Clara Lindemann, Lucy Martin, Piers Matheson, Madita Menden, Anna-Katharina Messerer, Marco Minchev, Tim Nötzold, Emma Osterrieder, Flynn Ott, Nadine Pertsch, Kuba Gene Pritzel-Hentley, Antonia Emilie Pröpstl, Oskar Rabe, Moritz Rappold, Sophia Raucci, Sophie Rihane, Brandon Roll, Serafina Scharf, Ariane Schmidt, Rebecca Schmitt, Feline Sgustav, Natalee Sikes, Maximilian Sims, Cora Stahl, Tara-Sophie Strenger, Jonas Thiergart, Björn Tillmann, Kineta Tober, Daniel Finn Tyler, Jan Weigel, Anna Weinrautner, Clemens Weisner, Dina Williams, Paula Winterhof.

Kant-Oberschule und Internationale Schule Berlin
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 14
Die Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe setzt zwei Schwerpunkte: Wirtschaft und Englisch. Prüfungen im Abitur werden wahlweise in deutscher oder englischer Sprache absolviert. Für englischsprachige Prüfungen erhalten die Schüler/-innen neben dem Abiturzeugnis ein Zusatzzertifikat zur Bilinguität.

www.kant-oberschule.de

KOS
Yvonne Achtzehn, Cindy Baranowska, Lillie Bethke, Marta Bongiovanni, Philipp Brauns, Yumi Choi, Tobias Claus, Annabelle Drescher, Kay Dyckerhoff, Anna-Louise Eckhoff, Sofia Fedoseeva, Nele Fischer, Maren Gertz, Lennard Geschwandtner, Elias Görigk, Cheyenne Heyder, Johannes Kalinski, Luis Kopp, Maalik Kurth, Nina Löchert, Alexander Malaschewski, Antonia Nitzsche, Gina Petzoldt, Julian-Nicolas Philipp, Vanessa Pilarik, David Roreger, Bennedikt Sachse, Anna-Lena Sauertz, Jasmin Schmidt, Lucas-Valentin Sommer, Emily Steinbock, Alexander Stump, Vanessa Teich, Hanna Tischer, Kevin Trenn, Emma Tschierse, Anton Wacker.

ISB
Tessa Abrantes, Özge Anahtar, Claire Baker, Victoria Bederov, Benjamin Besprosvanni, Leonie Brockmann, Christina Claridge, Philemon Coors, Hazal Durmus, Hilal Höfer, Janine Hübner, Jan Hunger, Gabriel Jung, Josephine Kilger, Anna Kobek, Jonas Lucke, Yannik Möller, Max Nowaczyk, Paula Pietschmann, Julius Quint, Alina Runk, Marie Schlemminger, Robert Schneider, Alexander Schwarz, Ronaldo Sievert, Christopher Steuer, Bjarne Stollhoff, Emily Tuch, Marco Valero, Ansgar van Cleve, Isabelle Zecevic.

Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 15
Das 1811 gegründete neusprachlich-grundständige Gymnasium ist auch integrierte Sekundarschule. Sie bietet als erste Fremdsprache Englisch ab der 5. Klasse an. Als zweite Fremdsprache kann zwischen Latein und Französisch gewählt werden, Spanisch kann in der 9. Klasse dazugenommen werden. Die recht niedrigen Klassenfrequenzen ermöglichen es, die Schüler individuell zu fördern. Unter dem Leitbild „Selbst sein – Miteinander – Weiterkommen“ steht das Lernen in sozialer Verantwortung im Vordergrund. Auf Wunsch kann auch das angeschlossene Internat besucht werden.

www.koenigin-luise-stiftung.de

Leonie Aduba, Suna Akkilic, Maike Bartsch, Luca Belke, Lea Beutner, Henriette Brietzke, Hannah Buchal, Adrian Correll, Sophia Detzner, Maria Eglau, Felix Fiedler, Jan Gauglitz, Felix Germandi, Felix Greiff, Jona Grunert, Louise Guthrie, Patricia Hagenhaus, Elisabeth Haller, Vanessa Hauf, Elena Herbst, Emma Holder, Justina Humpf, Akkin Öge Karacam, Vanessa Kempa, Hendrik Kusch, Lotte Lautenbach, Nils Linow, Letizia Lorenz, Laurenz Markula, Adrian Neumann, Joshua Otto, Moritz Pakleppa, Tarek Possiel, Justus Postpeszala, Paula Prehn, Lily Racky, Laurens Roth, Xenia Röttgen, Iris Sachner, Damla Sas, Dilara Sas, Leon Schellart, Valentin Schindlbeck, Enno Schmidt, Annina Schülke, Idil Selalmaz, Etienne St. Clair, Mia Sumann, Alicia Willhauck.

Kopernikus-Oberschule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 16
Die Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe wurde 1994 gegründet. Ihren Schwerpunkt sieht die Ganztagsschule in der sozialen Bildung der Schüler und bei der Berufs- und Studienorientierung. In dem Neubau gibt es neue Fachräume, eine Bibliothek und Arbeitsplätze für die Schüler. Das große Freizeitangebot rundet den Schulalltag ab. Als Fremdsprachen werden Englisch, Französisch, Spanisch und Latein unterrichtet.

www.kopernikus-oberschule.de

Joelle Abboud, Ahmet Acar, Maha Al-Laham, Haluk Atasever, Berkant Aydinoglu, Tea Balic, Max Behrwind, Sascha Belzer, Ann-Katrin Bendig, Krunoslav Bestvina, Luitpold Boeddeker, Jannis Christmann, Nele Christmann, Timon Czapla, Viktoria Engelhardt, Lili-Sophie Engels, Christa Ewering, Jakob Felzmann, Max Fengler, Yassuan Foljanty Catanzaro, Blagica Gelo, Luca Genthe, Elena Gioros, Sarina Haupt, Julia Heinrich, Justin-Brian Hentschke, Marco Heusler, Janine Höng, Bianca Honscha, Tina Kia, Mehdi Mert Kilic, Simon Klaus, Lukas Koczorowski, Frederick Korth, Rokia Kosiór, Aleksey Kramer, Maria Krüper, Bilal Kurt, Finia Leu, Franziska Maćoš, Alina Makridis, Emily Martin, Leon Maxeiner, Pauline-Marie May, Sandy Niggemann, Lena Obermaier, Friederike Pabelick, Lena von Papen, Aris Pehlivanian, Edgar Petrov, Alyssa Riemer, Sarah Rimkus, Luana Russo, Sophie Schreiner, Lucas Seifert, Eric Spannuth, Kira Stiegmann, Aziz Taoussi, Celina Thiel, Lara Tönnishoff, Lenja Ußler, Anne Wiechula, Karlotta Wüstenberg, Berrin Yasar, Ahmad Yassin.

Louise-Schröder-Schule, OSZ
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 17
Das berufliche Gymnasium wurde 1981 gegründet. Die Schwerpunkte sind Wirtschaft, Recht und Umwelttechnik. Als Zusatzkurse können in der Kursphase Sportmanagement und Verwaltung gewählt werden. Diese Kurse werden in Kooperation mit der Hochschule für Management und Verwaltungsausbildung durchgeführt. Neben Englisch werden Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache angeboten. Die Schule verfügt über eine Mensa, Cafeteria, umfangreiche Sportanlagen und eine große Anzahl an Computerfachräumen.

www.osz-louise-schroeder.de

Hochschulreife
Edanur Akkuc, Francisco Arruda de Almeida, Melih Artiisik, Finn Blum, Kolja Bonin, Jasmin Bösel, Antonia Brinkschulte, Marlene Bro, Ronja Buchweitz, Simon Conrad, Sarina Dähne, Leon Dirkes, Julia Dudek, Janina Feibicke, Roberto Gollasch, Clara Großgoerge, Marian Heidrich, Chartlene Hintzpeter, Sabrina Hirsch, Jennifer-May Hoffmann, Joyce Inegbedion, Naomi Inegbedion, Sebastian Jeschke, Zeynel Karakus, Dilara Knepel, Marcel Kuhles, Leonardo-Gianluca Parziale, Maximilian Pennekamp, Mustafa Polat, Johann Rohe, Yannick Senft, Levin Willeke, Ina Wolff, Niclas Wüsthoff, Seda Yaslanmaz.

Fachoberschule und Berufsoberschule
Imad Abdal Mayoud, Eugene Adjei, Baris Akinci, Asya Alieva, Tarek Almohamad, Oguzhan Arslan, Zehra Atalay, Sertan Aytas, Paul Bauske Mendez, Vanessa Darwiche, Emre Düzyurd, Didem Eroglu, Florian Friedrich, Alessandro Giordano, Stefan Gölling, Lisa Grabow, Leon Groß, Lars Günzel, Nicolas Haensch, Michelle Hausch, Dalia Hayek, Jonas Hoffmann, Tom Höwig, Simon Kahl, Hüseyin Karakus, Fadime Kartoglu, Leonie Kus, Marie Lahdo, Ece Oflaz, Zafa Rad, Nadwa Rahhal, Vjollca Rexha, Lena Richter, Lena Rodgers, Tina Salapic, Maxim Schmidt, Marcel Schönborn, Annika Schulz, Fabian Schwarz, Nick-Etienne Schwarz, Simon Splanemann, Levin Tugrul, Görkem Ünal, Florian Winter, Betül Yalcin, Evren Yonar.

Oberstufenzentrum Bürowirtschaft I
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 18
Im Jahr 1999 wurde das Oberstufenzentrum mit Fachoberschule gegründet. Der Schwerpunkt liegt auf Wirtschaft und Verwaltung.

www.osz-buerowirtschaft.de

Fachhochschulreife
Amin Abd El Kawy, Deniz Albayrak, Hasret Arslan, Hadi Ayad, Melvin Barunke, Vivien Brammer, Natalia Bryn, Nevin Darawsheh, Sabrina De Rosa, Hilal Demirci, Berat Disci, Rojdagül Duman, Jasmin Ehlers, Darin El Rahal, Jannis Freydank, Michael Gack, Jocelyn-Chiara Grundei, Natalie Jann, Asena Kara, Gizem Kartal, Kerim Kaya, Patrick Kienert, Mustafa Kilic, Luca Klimowicz, Marisa Knoop, Anna Knophius, Christopher Könitzer, Antonio Kovacevic, Sydney Kowalkowski, Samantha Kowalkowski, Patrycja Kowalska, David-Leon Krüger, Kevin Lazar, Wissam Mabrouk, Ante Marincic, Sophia-Fani Mavroskoufi, Kimberly Mokosch, Angelina Noeske, Serkan Özkara, Leandra Rieck, Emilia-Sofia Salewski, Dublin Schonig, Gerrit Schwolow, Toni Tokic, Maximilian von Duehren, Kevin Wieschollek, Mehmet Yildirim.

Allgemeine / fachgebundene Hochschulreife
Temitayo Aluko, Jona Beerbaum, Isabella Hielscher, Adnan Nisic, Krzysztof Waclawczyk.

Paulsen-Gymnasium
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 19
Das 1909 gegründete Gymnasium hat einen 8000 Quadratmeter großen Schulgarten mit Tierhegestation (Arbeitsgemeinschaften Tierpflege, Tierzucht), der auch als Freilandlabor für den Biologie-unterricht dient. Ein Schwerpunkt der Schule mit Englisch-Profilklassen liegt auf dem Sprachunterricht – Englisch, Französisch, Latein und Spanisch (ab Klasse 11) werden angeboten.

www.paulsengymnasium.de

Nicolas Abou-Dakn, Kardelen Adak, Lydia Appenroth, Lucas Barthel, Rosa Bast, Charlize Behnke, Shirin Berjawi, Moritz Bostelmann, Baldo Brendel, Jan Bulling, Antonin Butt, Sarah Carius, Melisa Cebic, Nicole Ceitlin, Lilly Dannies, Jonathan Falk, Theresa Frantz, Anqi Ge, Jara Gerlach, Luisa Gottschalck, Emil Grönebaum, Marvin Große, Tim Großmann, Janek Grützmacher, Navina Gursch, Ozan Hagen, Benedikt Hahn, Katharina Hecker, Jakob von Heidenfeld, Jonathan Heiman, Louise Heinz, Lilian Heiß, Sandra Herzum, Pia Hübotter, Cosima Hufnagel, Aldijana Ibrisevic, Alen Ibrisevic, Tommey Junger, Keiken Koch, Enes-Han Köse, Deniz Kosan, Erik Kosky, Luis Kreher, Nadashree Krishnasamy, Nilay Kurt, Marita Ladwig, Lennart Lohe, Greta Maaser, Alina Meiner, Joshua Melcher, Marie Mosebach, Jan Müller-Bagehl, Laura Paschke, Adrian Pauls, Deniz Pekel, Samuel Perrier, Nora Platt, Jannis Plünnecke, Roger Pötzsch, David Polifka, Anne-Sophie Polz, Jacob Richter, Aylin Sahiner, Anton Schaedla, Paul Schilling, Johanna Schön, Marianna Schrieber, Luis Schulze, Jonas Schumacher, Tobias Sill, Anne Skirde, Darya Smiechowska, Benjamin Spindeldreier, Isabel von Stebut, Lars Strerath, Svenja Waiser, Rahim Walker, Mattis von Walter, Helene Westerfeld, Charlotte Wierer, Charlotte Wolf.

Phorms Campus Berlin Süd
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 20
Das bilinguale Gymnasium (Englisch-Deutsch) des privaten Trägers Phorms Berlin GmbH am Standort Süd gibt es seit 2010. Die Belegung des Leistungskurses Englisch ist somit vorgegeben. Ein Teil der anderen Fächer wird ebenfalls auf Englisch unterrichtet – von Muttersprachlern. Das Lehrerteam ist international, jeweils zur Hälfte aus deutsch- und englischsprachigen Ländern. In diesem Jahr gibt es an der Schule den vierten Abiturjahrgang. Abiturienten können neben dem Abitur noch APs (Advanced Placements) und das CAE (Cambridge Advanced Exam) absolvieren.

www.berlin-sued.phorms.de

Elif Akdeniz, Steven Bade, Elisabeth Dohrwardt, David Ehebald, Ines González, Melena Hermann, Marnix Hillen, Philipp Meran, Robert Paetsch, Richard Sack, Felix Schnell, Nicola Trenner, Lara Weber, Elisabeth Zlatkin.

Rudolf-Steiner-Schule Berlin
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 21
Die musisch-künstlerisch orientierte Waldorfschule wurde bereits 1928 gegründet. Die Sprachenfolge ist erstens Englisch und zweitens Russisch oder Französisch. Die Schule bietet die Jahrgänge 1 bis 13 an und hat auch Hort und Kindergarten.

www.dahlem.waldorf.net

Shaghaf Alsulaiman, Kimli Balzer, Thyra Bockrath, Samuel Böwing, Talina Brehm, Cosima Brissa, Martha Burger, Alexander Buxnowitz, Floris de Groot, Fine de Vries, Lila Despoix, Paul Ehringhaus, Isabella Ferber, Carlos Feuerherdt, Leon Fiedler, Ben Fliegener, Johann Florin, Johanna von Gayl, Lioba Guttmann, Friederike Heise, Marian Holzwarth, Luisa Johannsen, Canan Karahan, Laila Knophius, Fina Larsson, Han-Yang Lee, Janek Lenz, Julia Listemann, Bruno Maar , Anna Merckens, Vincent Nawratek, Paul Niemann, Ida Novak, Jakob Panne, Hanna Paulick, Lea Pflüger, Hannah Piecha, Zoe Popp, Lilly Rautenberg, Robert Rennemüller, Zoe Rentmeister, Aron Rexhausen, Philine Riedel, Marisa Rometsch, Leon Ruge, Carlotta Sakaras, Laurenz Scharler, Felice Schröder, Schirin Seider, Isabel Stock, Antonia Theden, Leon Toussaint, Stephan von Wehren, Pascal Weinhart, Nuria Werner

Schadow-Oberschule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 22
Im altsprachlichen Bildungsgang ab Klasse 5 (grundständig) können die Schüler zusätzlich zu Latein auch moderne Fremdsprachen wählen. Die Schule legt Wert auf allgemeine und umfassende Bildung in Verbindung mit einem reichhaltigen Medien- und Sprachkonzept. Dies spiegelt sich vor allem im vielfältigen Leistungs- und Wahlangebot der Schule wider.

www.schadow-oberschule.de

Livia Afeltowicz, Nils Aschenbroich, Anne Marie Auffermann, Katharina Balder, Selina Bandte, Hermann Behnisch, Janna Behrens, Can Bekis, Linda Beland, Janne Berg, Benedikt Bettin, Clara Böhme, Moritz Boldt, Julian Bolze, Katrin Brewka, Robert Brichta, Nicola Dannenbring, Marie Luise Demuth, Anna Denkmann, Moritz Düwel, Till Einfeldt, Larissa Eitelhuber, Finn Escabache, Kolya Eßer, Anna Ezekiel, Fabio Ferreira Coelho, Annalena Fisch, Jesper Fisch, Josephine Freimark, Lilian Frielinghaus, Annie Fürstenberg, Vivien Gaschinski, Mara Griem, Karl Grosse-Leege, Paul Grosse-Leege, Louise Grosset, Moritz Hansen, Tom Harsdorff, Katharina Hasselmann, Imina Hecht, Tobia Hegnon, Lucie Heile, Julius Hüfner, Lonny von Jagow, Jasper Kalbaum, Alina Klages, Julius Klein, Antonia Kleine, Runa Kleppek, Hannah Koss, Fynn Krystosek, Hannah Kubenk, Annika Kühn, Leander Kümmerlin, Julius Laaser, Nikolai Lassock, Mariela León Cornejo, Linda Lohmann, Laetitia Lom, Niels Lucke, Isabelle Lühr, Marlene Maechler, Fabio Massimo Marini, Jonas Mauer, Jonas Baron von Maydell, Tim Meder, Jonathan Merz, Isabelle Meser, Milene Meser, Marc Mielke, Luka Möller, Stefanie Neudecker, Pius Neuhauser, Tamina Neumann, Caroline Obermeier, Linda Otto, Amelie Peters, Tatjana Phillipps, Emi Picker, Lorenz Pieper, Lucas Pietz, Anton Putzo, Frida Raabe, Bennet Reutter, Alina Richter, Luc Riedmayr, Johanna Rosenthal, Friederike Roßberg, Christian Rühl, Ata Sari, Melanie Schlag, Niklas Schlink, Paul Schlüter, Amie Schneider, Anica Schramm, Kilian Schwarz, Léonie Schwochow, Hannah Seyboldt, Hans Springborn, Antonia Stiens, Tobias Stiller, Felix Stobbe, Julius Taraz, Anna Teetz, Lisa Tix, Tom Voigt, Maximilian Vollmering, Johanna Vooth, Sven Wallgren, Andy Wang, Lea Warschkau, Philip Wever, Dominik Wilding, Frederik Wilms, Titus Winterhager, Malte Zachow, Joel Junior Chi Zama, Ricarda Zappe, Thorben Zeidler, Niklas Zuch.

Werner-von-Siemens-Gymnasium
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 23

Wilhelm-Ostwald-Schule
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 24
Seit mehr als 50 Jahren werden an der Wilhelm-Ostwald-Schule Fertigkeiten und Kenntnisse im Bereich Gestaltung vermittelt. Neben zahlreichen berufsorientierten Bildungsgängen führen hier die Fachoberschule und die Ausbildung zum/-r staatlich geprüften gestaltungstechnischen Assistent* in zur Allgemeinen Fachhochschulreife und das Berufliche Gymnasium zum Abitur. Als zweite Fremdsprache wird Spanisch angeboten. Der berufsorientierte Unterricht findet in verschiedensten Werkstätten, Laboren, Computerräumen und einem Malsaal statt, wobei stets die Verknüpfung von Theorie und handwerklicher Praxis im Vordergrund steht.

www.osz-farbtechnik.de

Fiona Adams, Cagla Agdemir, Toni Altekrüger, Yasemin Ars, Sabah Atieh, Eileen Bär, Iga Baranowska, Feline Basiner, Burcu Bayraktar, Cosmina Biban, Jakob Bretschneider, Meltem Celebi, Chen-Shin Chien, Hilal Coskun, Milena Degen, Celine Drescher, Sibel Eldem, Hala El-Nasser, Gülin Evirgen, Antonia Farwer, Gina-Katharina Fechner, Saskia Frei, Innesa Gan, Emilia Gentis, Mert Görgün, Sebastian Max Groth, Lena Haas, Ihab-Mustafa Hallak, Virginia Hänisch, Vivien Hänisch, Leonie Heß, Sabine Heyden, Samantha Hobbing, Dominika Jurkiewicz, Ursula Justa, Eva Kammel, Melina Kamp, Sabrina Kaut, Helin Kaya, Miriam Khalil, Maya Kresin, Laura Le Corre, Julia Linden, Morgaine Maaß, Julia Mainka, Léonie Mallauran, Hanna Marinoni, Minas Matheou, Sarah Meyer, Alina-Lisa Neujahr, Ngoc Ngo, Luise Oswald, Larissa Puls, Sven Rybak, Ali Sahin, Jolanda Schmidt, Viktoria Schmitt, Leon Schreiner, Marlen Schröder, Emily Schulte, Johanna Seifert, Natascha Sell, Antonio Sili, Cheyenne Strauß, Antonia Suárez Bergmann, Jeannine Suso, Shalin Tahmasbi Esmati, Janice Thönnissen, Cosima Utecht, Gianluca Viti, Cinderella Wolna, Hai Di Yu, Jasmina Zarges.

Willi-Graf-Gymnasium
Beim Namen genannt: Steglitz-Zehlendorf Image 25
Das 1905 gegründete Gymnasium ist dreizügig, wobei die drei Klassen unterschiedliche Schwerpunkte aufweisen. Eine Klasse wird bilingual als spanisch-deutscher Zweig eingerichtet. Die Schüler haben in den Klassen 7 und 8 sieben Stunden Spanisch pro Woche (ab Klasse 9 vier Stunden), in den Klassen 9 und 10 kommt Fachunterricht in Geografie bzw. Ethik hinzu. In der zweiten Klasse wird von Jahrgang 7 bis 9 das Fach Deutsch mit einer Stunde mehr, in der dritten Klasse das Fach Biologie (Mathe in Klasse 8, Physik/ Chemie in Klasse 9) mit einer Stunde mehr unterrichtet. Mit einer Dreifachsporthalle sowie einer Einzelhalle und dem Stadion Lichterfelde in unmittelbarer Nähe sind vielfältige Sportmöglichkeiten vorhanden. Ein von Klasse 7 bis 11 durchgängiges Konzept zur Studien- und Berufsorientierung ergänzt das Unterrichtsangebot. Alle Räume sind technisch auf höchstem Niveau.

www.willi-graf-gymnasium.de

Kamyar Abbasi Rad, Rabia Akdemir, Hannes Albrecht, Ilhan Arpaci, Aaron Aschenbach, Fabian Bachman Cantallops, Gianna Berlinghieri, Sophie Czajkowski, Fekrije Dauti, Letizia Dellbrück, Leonhard Fabian, Lauren Fezzolli, Henrik Fuchs, Phileas Gallus, Michelle Gerasimova, Mareike Harbeck, Michelle Irlinger, Héctor Kinski, Ella-Greta Klein, David Kohler Caravaca, Lukas Koschel, Betül Koska, Anton Kramer, Amanda Kulka, David Kulka, Chiara Mazza, Lea Merker, Mareike Mohnstein, Laura Neugebauer, Robert Ney, Elisabeth Orlov, Mats Pagers, Ida Reiners, Philipp Schüffner, Kevin Shepard, Diana Steinmeyer, Hagen Tannenberg, Veronica Velazquez Gutierrez, Julia Waldau, Matti-Laurin Weiß, Can Wendig, Julia Winands, Nicolas Witte, Alexander Wolting, Natascha Wolting.
                               
Weitere Artikel